Welpen-Bestellung

Bestellformular….. ???

Verzeihung. Sie haben doch nicht ernsthaft geglaubt wir wären ein Versandhandel……

…nein, so läuft das bei keinem seriösen Züchter. Die machen das nämlich wie folgt:

Sie melden sich beim Züchter – per Mail oder Telefon, und vereinbaren einen Termin um die Zuchtstätte zu besuchen.
Sie möchten doch sicher den Züchter und seine Hunde kennenlernen, und sich ein Bild machen wo und wie Ihr zukünftiges Familienmitglied seine ersten Schritte macht.

Züchter sind aber auch keine Adressensammler. Leider ist es so, dass sich «Scheininteressenten» bei mehreren Züchtern auflisten lassen, und das mögen wir eigentlich nicht. Sie sollten schon überzeugt von einer Zuchtstätte sein, denn auch die Züchter haben Kriterien an die zukünftigen Besitzer der Welpen. Ernsthafte Interessenten, die nach ihrem Besuch beim Züchter überzeugt sind einen Welpen aus dieser Zuchstätte zu erwerben, die werden gerne auf die Interessentenliste gesetzt.

Übrigens:
Sollten Sie bei einem Züchter keinen Besuchstermin bekommen, so dürfen Sie davon ausgehen dass dieser etwas zu verbergen hat und auf keinen Fall ein Züchter in einem für die weissen Schäferhunde zuständigen Rasseclub ist!

Sie sind ja schon im Internet. „Guugeln“ Sie nach Rasseclubs die der FCI angeschlossen sind. Vermeiden Sie Verkaufsplattformen, wo Welpen angeboten werden! Das gilt meiner Meinung nach für alle Tiere!

Bei den Rasseclubs finden Sie auch die Züchterlisten, die seriös, mit geprüften Hunden, in geprüften Zuchtstätten alle nach menschlichem Ermessen Nötige tun um Ihnen gesunde und wesensfeste Welpen anzubieten.

Bei uns bekommen Sie einen Termin. Nehmen Sie Kontakt mir uns auf, auch wenn Sie Fragen rund um den BBS haben. Wir sind gerne für Sie da.